Editorial aleman

Liebe Mitglieder und Freunde,

Erneut richte ich mich an Euch mit der grossen Befriedigung, einen wunderbaren Kongress in Toledo abgehalten su haben. Wir hatten die Ehre, bei der Eröffungsfeier mit zahlreichen Honorationen rechnen zu dürfen, unter anderem dem Dekan der Juristischen Fakultät sowie dem Präsidenten der Anwaltskammer von Toledo. Eine grosse Ehre war es für uns auch, dass der Botschafter und die Konsulin die Mühe auf sich nahmen, um bei Eröffnungsfeier anwesend zu sein, wie auch der hervorragende historische Überblick über Toledo, den uns Prof. Ricardo Izquierdo vermittelte.

Ich möchte ein paar gute Nachrichten mit Euch teilen: Erstens, konnten wir dieses Jahr mehr Kongressteilnehmer verzeichnen, nach einer gewissen Stagnation in den letzten Jahren. Zweitens, konnten wir am Donnerstag die Teilnahme zahlreicher Studenten des deutsch-spanischen Programms des Doppelabschlusses der Universitäten Pablo Olavide in Sevilla und der Universität Bayreuth verzeichnen. Das Feedback der Teilnehmer war erstklassig, wir hoffen also, sie bald wiedersehen zu dürfen. Auch unsere Zeitschrift INF hat Auftrieb bekommen und wir haben in dieser Ausgabe zahlreiche und erstklassige Beiträge.

Insbesondere hat mich die Unterstützung des grossen Projektes der Digitalisierung gefreut, das wir in Angriff genommen haben. Bald werden wir ausführlich darüber berichten.

Liebe Freunde, ich möchte mit der Nachricht abschliessen, dass wir den Sommer mit einer neuen Leiterin der Europäischen Kommission und einer anderen Frau an der Spitze des EZB beginnen. Zeichen neuer Zeiten zugunsten der Frauen in Europa.

Allen einen frohen Sommer!

Mónica Weimann Gómez

Meet us on LinkedIn

Bachelorstudiengang deutsch-spanische Rechtswissenschaft Universität Bayreuth

Im Bachelorstudiengang deutsch-spanische Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth sind für das erste Fachsemester freie Studienplätze vorhanden. Die Plätze werden verlost. Die Teilnahme am Losverfahren kann formlos mit einer E-Mail an studierendenkanzlei@uni-bayreuth.de beantragt werden. Bitte schreiben Sie, dass Sie am Losverfahren des gewünschten Studiengangs für das Wintersemester 2019/20, 1. Fachsemester, teilnehmen möchten. Außerdem Ihren Namen, Postanschrift,... Mehr

Minikongress Hamburg, 9.11.2019

Der nächste Minikongress wird am 9. November von 9:00 bis 14:30 im Instituto Cervantes in Hamburg stattfinden. Das Thema lautet "Deutsch-Spanisches Prozessrecht und prozessrechtliche Fragen unter Berücksichtigung des internationalen Privatrecht". Als Referenten konnten Dr. Josep Llobet Aguado, Richter in Barcelona und Arne Führer, Richter am Landgericht Hamburg gewonnen werden. Der Präsident des Hamburger Verfassungserichts und... Mehr

Minikongress Bilbao, März 2020

Der voraussichtliche Termin für den Minikongress im Frühjahr 2020 ist der 14. März. Die Kongressvorbereitungen werden nach den Sommerferien beginnen. Mehr

Heidelberg 2020

Die Vorbereitungen für den Jahreskongress 2020 in Heidelberg haben begonnen. Bitte Termin vormerken: 10. - 14. Juni 2020. Mehr