Minikongress Palma de Mallorca, 9. März 2019

Der erste Minikongress in 2019 wird in Palma de Mallorca stattfinden zu dem Thema „Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen nach spanischem und deutschem Recht“ Die dortige Anwaltskammer (ICAIB) hat uns freundlicherweise wieder Ihre hervorragenden Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Mit der Unterstützung unseres Mitglieds Tim Wirth sind wir dabei, die Restaurants für die informellen Abendessen zu wählen.

Palma_2019_Programm

Fields marked with an * are required

Veranstaltungsort: Instituto Cervantes, Fischerwiete 1, 20095 Hamburg

Datenschutz

 

VERANTWORTLICHE DER DATENVERARBEITUNG: Deutsch-Spanische Juristenvereinigung e.V., mit Sitz in der Calle San Elías, 29-35, 5° B, 08006 Barcelona (Spanien). ZWECK: Bearbeitung der Einschreibungen. BERECHTIGUNG: Ausübung eines Vertrages. EMPFÄNGER: Es sind weder Abtretungen an Dritte noch internationale Übertragungen vorgesehen. RECHTE: Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung, Widerspruch, Übertragung, Rücknahme der Zustimmung durch Versand einer E-Mail an die Adresse info@dsjv-ahaj.org  und durch Einreichen einer Reklamation bei der entsprechenden Datenschutzbehörde. + INFO: Kontaktaufnahme durch E-Mail unter info@dsjv-ahaj.org

 

 

Genehmigung von Foto- / Videoaufnahmen während der Kongressveranstaltungen

 

Wir dürfen Ihnen folgende Informationen übermitteln:

 

  1. Datenschutzinformationen

 

(a)    Datenverarbeiter und Kontaktdaten

Die unter Absatz (2) (a) bezeichneten Daten werden von der Deutsch-Spanische Juristenvereinigung e.V., vertreten durch ihren Vorstand (DSJV) verarbeitet.

 

(b)    Verarbeitungsrahmen

 

(aa)     Kategorien der verarbeiteten Daten

Die DSJV verarbeitet die folgenden Daten:

  • Bilddaten / Fotografien
  • Videos

 

(bb)    Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten des Kongressteilnehmers und etwaigen Begleiters werden von der DSJV nur solange aufbewahrt, wie dies üblicherweise erforderlich ist, um die unter  Punkt (2) (c) genannten  Zwecke zu erreichen sofern dies rechtlich zulässig ist. Die personenbezogenen Daten des Kongressteilnehmers und etwaigen Begleiters werden solange gespeichert, wie gesetzlich Aufbewahrungspflichten bestehen oder etwaige Rechtsansprüche des Kongressteilnehmers und etwaigen Begleiters oder Dritter noch nicht verjährt sind.

 

(cc)     Zweck der Datenverarbeitung:

Die DSJV verarbeitet die unter (2) (a)  genannten personenbezogenen Daten zum Zwecke der internen Vorstellung der Veranstaltung sowie der Präsentation der Bild- und Videodaten durch Webhosting- und Social Media Dienstleister. Sofern Bilddateien, die bei Veranstaltungen außerhalb der Arbeitsgruppen, Eröffnungs- oder Abschlussveranstaltung entstehen, veröffentlicht werden, erfolgt dies ausschließlich auf kennwortgeschützten Plattformen.

 

(dd)    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung liegt in der erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 a) und b) DSGVO.

 

(c)    Weitergabe von Daten - Empfänger und Kategorien von Empfängern der Daten

Die Daten werden im hierfür jeweils erforderlichen Umfang an folgende Kategorien von Dritten übermittelt:

(aa)     vom Kongressteilnehmer und etwaigem Begleiter und in dessen Auftrag ausdrücklich bestimmte Personen und andere Dritte

(bb)    Webhosting-, und Social Media Dienstleister zum Zwecke der Präsentation der Bilddateien.

 

(d)    Betroffenenrechte

Der Vertragspartner hat das Recht:

 

(aa)     zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten der Anbieter gespeichert hat,

(bb)    die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen seiner personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,

(cc)     vom Fotografen zu verlangen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten – sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – einzuschränken,

(dd)    aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,

(ee)    Datenübertragbarkeit zu verlangen, das heißt, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten,

(ff)      die Identität von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu erfahren,

(gg)     im Falle des Vorliegens der gesetzlichen Voraussetzungen bei der zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen

 

(e)    Einwilligungen

Der Kongressteilnehmer (und Begleiter) erteilt gegenüber der DSJV ausdrücklich seine Einwilligung, die unter Ziffer 2 (b) (aa) dieser Vereinbarung genannten Daten zu den unter Ziffer 2 (b) (cc) genannten Zwecken zu verarbeiten.

Cenas no incluidas en la cuota del Congreso, pago directo en el Restaurante (por determinar).

Das Lokal wird noch bekannt gegeben

Zahlungen per Überweisung auf das Konto der Vereinigung bei der Sparkasse Köln Bonn IBAN DE02 3705 0198 0006 4530 13 BIC COLSDE33XXX bis 6. März 2019.

 Nach erfolgter Anmeldung ist eine Rückerstattung gezahlter Kongressgebühren nur dann möglich, wenn eine Abmeldung bis spätestens Mittwoch der Vorwoche des Kongresses erfolgt. In anderen Fällen werden Kongressgebühren nicht zurück erstattet.

Die Teilnehmer erhalten die Kongressunterlagen per Link zwei Tage vor der Veranstaltung und nach Gutschrift des Kongressbeitrages. Das Sekretariat wird den Teilnehmern das entsprechende Password mitteilen.

Anmeldungen bis 6. März 2019 per Fax oder E-Mail zu richten an die:

 

Deutsch-Spanische Juristenvereinigung e.V.

Calle San Elías, 29-35, 5º B

E – 08006 Barcelona

T +34 93 209 78 82 F + 34 93 200 04 64

info@dsjv-ahaj.org

Los datos enviados aquí son privados y se tratan con absoluta confidencialidad.

 

Introducción al Derecho español

Vom 5. - 16. August findet an der Universität Bayreuth der 12. Sommerkurs "Introducción al Derecho español" statt, der von unserer Vereinigung regelmässig unterstützt wird.... Mehr

Minikongress Hamburg, 9.11.2019

Der nächste Minikongress wird am 9. November in Hamburg stattfinden zu dem Thema "Deutsch-Spanisches Prozessrecht und prozessrechtliche Fragen unter Berücksichtigung des internationalen Privatrecht". In Kürze... Mehr

Minikongress Bilbao, März 2020

Der voraussichtliche Termin für den Minikongress im Frühjahr 2020 ist der 14. März. Die Kongressvorbereitungen werden nach den Sommerferien beginnen. Mehr

Heidelberg 2020

Die Vorbereitungen für den Jahreskongress 2020 in Heidelberg haben begonnen. Bitte Termin vormerken: 10. - 14. Juni 2020. Mehr

Alle Veranstatlungen sehen